Most Amazing Places
Of Our Amazing World

Neue Krebstherapie

UV-LightJournal of Clinical Oncology, 34 Vol, No 15_suppl (20. Mai Supplement), 2016

blue-angel-1015737_960_720Forscher an der Universität von Texas in San Antonio haben einen Weg entwickelt, um Krebszellen unter Verwendung von UV-Licht zu töten. Sie wendeten diese Technik auf eine der aggressivsten Krebserkrankungen an: triple negativen Brustkrebs. Diese Art von Krebs ist auch einer der am Schwierigsten zu behandelnden. Die neue Technik kann Krebspatienten mit schwer zu erreichenden oder inoperablen bösartigen Tumoren helfen.

Die Therapie beinhaltet eine chemische Injektion, die direkt in den Tumor eingespritzt wird und dann ein UV-Licht auf den Tumor strahlt. Dies bewirkt, dass die Tumorzellen stark sauer werden und sterben. In nur zwei Stunden können bis zu 95 Prozent der Krebszellen getötet werden.
Im Gegensatz zu einer Chemotherapie, die auf alle Zellen des Körpers wirkt, trifft diese Technik nur den Tumor, so dass es eine sehr genaue Therapie ist. Die Forscher hoffen, dass diese nicht-invasive Krebstherapie Ärzten helfen wird, schwierige Tumoren zu beseitigen, wie diejenigen, die in der Wirbelsäule, im Hirnstamm und der Aorta lokalisiert sind.

Originaltext

New Cancer Therapy: Ultraviolet Light

Journal of Clinical Oncology, Vol 34, No 15_suppl (May 20 Supplement), 2016

Researchers at the University of Texas San Antonio have developed a way to kill cancer cells using ultraviolet light. They used the technique on one of the most aggressive cancers: triple negative breast cancer. This type of cancer is also one of the most difficult to treat. The new technique may also help cancer patients with hard-to-reach or inoperable malignant tumors.

The therapy involves injecting a chemical directly into the tumor, then shining a UV light on the tumor. This causes the tumor cells to become highly acidic and die. In just two hours, up to 95 percent of the cancer cells can be eradicated.
Unlike chemotherapy which affects all of the body’s cells, this technique targets only the tumor making it a very precise therapy. The researchers hope that this noninvasive cancer therapy will help doctors get rid of the most challenging tumors such as ones located in the spine, brain stem, and aorta.

http://meeting.ascopubs.org/cgi/content/abstract/34/15_suppl/e12574

 

Video ( Facebook)